Dritte Konferenz zur Infrastrukturentwicklung 
im Lausitzer und Mitteldeutschen Revier,
27. Februar 2024, Stadthalle Cottbus

 

Liebe KonferenzteilnehmerInnen,


Wir sind die Energiewirtschaft.
Im Gespräch mit Politik, Verwaltung und Wissenschaft gestalten wir die Infrastrukturen von morgen - in der Lausitz und im Mitteldeutschen Revier. 

Die Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Transformation sind durch Inflation, internationale Krisenlagen und eine Haushaltslücke herausfordernd. Dennoch ist die Energiewirtschaft der Motor eines erfolgreichen Aufbaus neuer 
Infrastrukturen in unseren Ländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Es geht um mehr EE- und Netzausbau, um eine klimafreundlichere Wärmeversorgung und auch die Wasserstoffwirtschaft ist in Gang zu bringen. Und für all dies braucht es Fach- und Führungskräfte hier in Ostdeutschland. 

Und über all dies möchten wir mit Ihnen und unseren Podiumsgästen sprechen. Wir freuen uns auf Sie und hier erfahren Sie alles zur Veranstaltung. 

Ihr 
Mario Müller
Geschäftsführer BDEW Mitteldeutschland

Ticket buchen

Die Konferenz

Am 27. Februar 2024 ist die BDEW-Landesgruppe Mitteldeutschland Gastgeber der dritten Konferenz zur Infrastrukturentwicklung im Lausitzer- und Mitteldeutschen Revier. Unterstützt wird sie dabei von der KMU-Vertretung des BDEW und der BDEW-Landesgruppe Berlin/Brandenburg.

Herzlichen Dank für die Übernahme der Schirmherrschaft an die drei Ministerpräsidenten der Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg:

Herr Ministerpräsident Michael Kretschmer
Herr Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff
Herr Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke

Über uns

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), Berlin, und seine Landesorganisationen vertreten mehr als 2.000 Unternehmen. Das Spektrum der Mitglieder reicht von lokalen und kommunalen über regionale bis hin zu überregionalen Unternehmen. Sie repräsentieren rund 90 Prozent des Strom- und gut 60 Prozent des Nah- und Fernwärmeabsatzes, 90 Prozent des Erdgasabsatzes, über 95 Prozent der Energienetze sowie 80 Prozent der Trinkwasser-Förderung und rund ein Drittel der Abwasser-Entsorgung in Deutschland. 

Stadthalle Cottbus

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Google Maps weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Alles Wichtige in Kürze

Anreise & Parken

Die Adresse lautet Berliner Platz 6, 03046 Cottbus. Nutzen Sie das Parkhaus in der Spree Galerie, erreichbar über die Karl-Marx-Straße.
Auskunft zu Bus- und Bahnverbindungen erhalten Sie hier:  Cottbusverkehr – Ein Unternehmen der Stadt Cottbus/Chóśebuz 

Übernachtung

In unmittelbarer Nähe befindet sich das Lindner Hotel Cottbus. ( Lindner Cottbus | Hotel Cottbus Altstadt | Hyatt.com )

Einlass

Der Einlass beginnt 8.15 Uhr. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Ticket am Einlass. Sie erhalten ein Namensschild für den Zutritt zur Veranstaltung.

Pressekontakt

Bei Presseanfragen wenden Sie sich an:

Mary Niss
[email protected]